Führungen durch Berlin und Brandenburg

Hier können Sie sich einen Überblick über meine Standardführungen verschaffen. Die Überblicksführungen dauern etwa zwei Stunden, die Kompaktführungen ungefähr eine Stunde. Für den großen Überblick biete ich Ihnen eine dreistündige Highlightführung an. Es handelt sich dabei um Stadtspaziergänge. Zur Überbrückung größerer Entfernungen nutzen wir öffentliche Verkehrsmittel. Die Touren können auf Wunsch auch mit dem Fahrrad oder dem Reisebus durchgeführt werden. Sehr gerne begleite ich auch Ihre Schulklasse oder bringe Ihnen die Highlights der Museen auf der Museumsinsel näher.

Selbstverständlich passe ich die Führungen Ihren Interessen und Bedürfnissen an oder mache Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Neben Zielen in Berlin begleite ich Sie auch nach Brandenburg oder darüber hinaus. Die angebotenen Touren sind in der Regel Privatführungen, d.h. sie finden nur nach Verabredung statt. Ich biete auch öffentliche Führungen zu festen Terminen an, die Sie ebenfalls auf dieser Seite finden. Bitte melden Sie sich dazu ebenfalls an, da die Termine bei fehlenden Anmeldungen entfallen. Die Preise beginnen in der Regel bei 50 € für Kleingruppen bzw. 10 € pro Person. Bitte fragen Sie nach weiteren Angeboten bzw. Gruppentarifen. Die Führungen können auch auf Englisch und Italienisch durchgeführt werden.

ReichstagÜberblicksführung

Die Gegend zwischen Reichstag und Potsdamer Platz am östlichen Tiergartenrand ist seit der Kaiserzeit preußisches und deutsches Regierungsviertel. Diese Führung macht Sie mit einigen der wichtigsten Berliner Sehenswürdigkeiten bekannt und berührt alle Phasen der jüngeren und jüngsten Geschichte der Stadt.

Wir beginnen im Herzen des Regierungsviertels vor dem Bundeskanzleramt, das Teil des Band des Bundes ist. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der Reichstag. Über das Sowjetische Ehrenmal laufen wir weiter bis zum Pariser Platz mit dem Brandenburger Tor. Vorbei am Holocaust-Denkmal durchqueren wir die Ministergärten mit den Vertretungen der Bundesländer und dem ehemaligen Standort von Hitlers Neuer Reichskanzlei. Schließlich erreichen wir das Bundesratsgebäude. Nicht weit entfernt befindet sich der Potsdamer Platz, der heute wieder einer der wirtschaftlichen und kulturellen Knotenpunkte Berlins ist. Über Jahrzehnte lag er im Schatten der Mauer. Die letzten Reste der Grenzanlagen zwischen Ost- und West-Berlin können wir ganz in der Nähe betrachten. Die Führung endet an der Topographie des Terrors, einem der wichtigsten Gedenkorte an die NS-Zeit in Berlin.

Dauer: ca. 2 Stunden

Treffpunkt: Vor dem nördlichen Eingang zum U-Bahnhof "Bundestag" (U 55), Eingang/Ausgang Willy-Brand-Str./Bundeskanzleramt, schräg gegenüber der Schweizer Botschaft

Die Touren finden nur statt, wenn Anmeldungen vorliegen. Treffpunkt und Tourverlauf können bei Veranstaltungen und Straßensperrungen zudem variieren. Bitte melden Sie sich daher unbedingt an.

Treffpunkt Regierungsviertel

 

Kommentare   

0 #2 Gerd 2018-06-03 17:15
Sehr angenehm und flexibel. Wir hatten eine private tour für 2 Personen nach unseren Wünschen gebucht. Gut vorbereitet, sehr guter Kenntnisstand, auch bei neuen Gebäuden und Anlagen. Wir haben uns jedoch, und daher wundert es nicht, einen jungen Mann mit guter Ausbildung (Historiker) ausgesucht.
Zitieren
0 #1 Bork, Angelika 2018-03-10 15:34
Obwohl ich heute allein die Führung durch das Regierungsviertel hatte und der Himmel sich leider von seiner grauen Seite zeigte, war ich begeistert von den vielen Informationen, die Herr Kardel mir bei der Tour vermittelte. Kann ich nur empfehlen. Vielen Dank. Weiter so.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren